Die CD
Sieben magische Orte der australischen Wildnis verzaubern durch ihre Vielfalt. Dem Tagesablauf angepaßt, entführen tropische Vögel, Grillen und rauschende Bäche in die faszinierende Atmosphäre des Regenwaldes.

Die Sounds
Die verwendete spezielle holographische Aufnahmetechnik vermittelt den räumlichen Eindruck mitten in der Natur zu sein. Alle Aufnahmen entstanden fernab der Zivilisation an einsamen Plätzen in der australischen Wildnis. Ocean Edge und Down by Alligator Creek sind die ersten Cds unserer Reihe Janusphere Sound of the Earth mit stimmungsvollen Naturgeräuschen ohne zusätzliche Musik.

Der Künstler
York Wendland ist Tonforscher, Musiker und Gründer des Labels Janusphere. Er ist auch als Didgeridoo Spieler der Bands Circular Breathing, Janusphere, Soluna und des Didgeridu-o bekannt, deren CDs er produzierte und veröffentlichte. Alle Aufnahmen zu der Natursoundreihe von Janusphere entstanden auf seinen Reisen nach Australien. Ursprünglich als Experiment gedacht, eine natürliche Umgebung, als eine Art Hörvideo in möglichst hoher Dreidimensionalität zum Errinnern an die schönen Orte mitzunehmen, ist die Wirkung auf die Hörer weit vielseitiger als erwartet. Die Cds Ocean Edge und Down by Alligator Creek werden häufig zur Visualisierung, Kreativitätssteigerung, als Urlaubsersatz und zur Meditation eingesetzt.
Sounds Of The Earth Series by York Wendland