Die CD
Vier einsame australische Sandstrände laden zum Kurzurlaub ein. Jeweils 15 -20 minutenlange Stücke lassen Zeit genug in diese überwältigende Hörwelt einzutauchen. Neben sanften bis tosenden Wellen wird sogar das Platzen der Luftblasen im Sand erfahren.Sehr zu empfehlen zur Meditation und Entspannung.

Die Musik
Die verwendete spezielle holographische Aufnahmetechnik vermittelt den räumlichen Eindruck mitten in der Natur zu sein. Alle Aufnahmen entstanden fernab der Zivilisation an einsamen Plätzen in der australischen Wildnis. Ocean Edge und Down by Alligator Creek sind die ersten Cds unserer Reihe Janusphere Sound of the Earth mit stimmungsvollen Naturgeräuschen ohne zusätzliche Musik.

Der Künstler
York Wendland ist Tonforscher, Musiker und Gründer des Labels Janusphere. Er ist auch als Didgeridoo Spieler der Bands Circular Breathing, Janusphere, Soluna und des Didgeridu-o bekannt, deren CDs er produzierte und veröffentlichte. Alle Aufnahmen zu der Natursoundreihe von Janusphere entstanden auf seinen Reisen nach Australien. Ursprünglich als Experiment gedacht, eine natürliche Umgebung, als eine Art Hörvideo in möglichst hoher Dreidimensionalität zum Errinnern an die schönen Orte mitzunehmen, ist die Wirkung auf die Hörer weit vielseitiger als erwartet. Die Cd Ocean Edge wird häufig zur Visualisierung, Kreativitätssteigerung, als Urlaubsersatz und zur Meditation eingesetzt. Sie eignet sich auch bestens um sanft einzuschlafen.
Sounds Of The Earth Series by York Wendland